Lennart und Moritz machen Simon zum Film-Helden

In diesem Projekt gibt es gleich um drei Helden, die noch ganz am Anfang ihrer eigenen, ganz persönlichen Heldenreisen und vielen Herausforderungen des Lebens stehen. Dabei können die neuen Freunde viel voneinander lernen...

Simon H. ist 17 und eigentlich ein ganz normaler Teenager, der nach der Schule eine Ausbildung machen will. Seine Krankheit setzt ihm Grenzen, doch seiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – vor allem in Computerspielen und Animé-Serien. Zusammen mit dem Jungschauspieler Lennart und dem angehenden Filmemacher Moritz will er einen kleinen Film drehen, der der Welt zeigt, was ihn bewegt. Die neuen Freunde schreiben gemeinsam das Drehbuch, das Simon mit Hilfe von Lennart als Hauptrolle und Moritz als Kameramann wie ein echter Regisseur inszeniert. Natürlich flüchtet sich der Held der Geschichte in Spielewelten, aber dort wartet mehr, als man denkt.

Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Webseite vom Kinder- und Jugendhospiz